Unser Finanzcoaching

Finanzcoaching ist, wie das Persönlichkeitscoaching auch, genau genommen eine Hilfe zur Selbsthilfe. Helfen kann am besten derjenige, der ähnliche Erfahrungen hatte und sie meistern konnte – auf seine Art.

Bernd Reintgen suchte seinerzeit nach einer alternativen Möglichkeit der Geldanlage. Neben den bekannten Möglichkeiten bot sich damals nichts an. So beschloss er, sein gesamtes Wissen selbst zur praktischen Anwendung zu bringen.

Er machte Finanzcoaching für sich selbst: sehr erfolgreich. Das wurde bekannt: viele wollten ebenfalls den Weg gehen, sich aktiv und souverän ein eigenes Vermögen aufzubauen. Nach zahlreichen Anfragen vermögender Menschen öffnete Bernd Reintgen sein System.

Im Jahr 2008 erfolgte der Durchbruch: Es erschien ein wegweisender Fernkurs mit dem Ziel der finanziellen Freiheit. Die Resonanz war groß: vielen Menschen nahmen den Kurs im Anspruch und absolvierten ihn erfolgreich.

Aus dieser neuen Gruppe von Interessenten entwickelte sich ein neuer Wunsch – das Bedürfnis nach einer praktischen und fundierten Begleitung.

Mit unseren Finanzcoaching haben wir unser System auch für Menschen erweitert, die auf dem Weg in die finanzielle Freiheit einen Partner suchen. Gerne begleiten wir Sie mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Anlageberatung, hoher Kompetenz und eine stets kritischen Blick auf die aktuellen Entwicklungen der Finanzwelt.

Was zählt, ist Ihre Bereitschaft, sich auf die auf diesen Seiten vorgestellten Strategien einzulassen – Jahrzehntelang erprobte und erfolgreich umgesetzte Prinzipien und Werkzeuge!

Unsere Strategien sind einfach zu verstehen und erfolgreich.

Erfahren Sie hier mehr über die von Bernd Reintgen maßgeblich als Co-Autor mit entwickelte Fußballstrategie.

DER RISIKOTEST
Erfahren Sie GRATIS, welcher Investment-Typ Sie sind.

ZUM RISIKOTEST

Die Fußballstrategie

Mit der Geldanlage ist es ähnlich wie beim Fußball: Wie eine Fußballmannschaft aus Torwart, Verteidigern, Mittelfeldspielern und Angreifern besteht, so sollte ein Finanzportfolio verschiedene Investments beinhalten.

Als Eigentümer eines (noch so kleinen) Vermögens, befinden Sie sich in der gleichen Situation wie der Inhaber einer Fußballmannschaft.

Besitzen heißt nicht trainieren.

Eine Fußballmannschaft zu besitzen bedeutet noch lange nicht, sie auch selbst zu trainieren. Schauen Sie sich der professionellen Fußballsport an? Wo trainiert ein Geschäftsführer oder Inhaber eine Fußballmannschaft?

Auch in der Vermögensplanung ist “do-it-yourself” mangels Zeit, Wissen, Erfahrung sowie Kompetenz für viele Menschen keine wirkliche Alternative. Auch aufgrund der eigene Emotionen gibt man das Zepter lieber an einem Chef-Trainer ab.

Der Chef-Trainer – kompetente Beratung.

Der Chef-Trainer schaut sich zuerst Ihre Mannschaft an und erkundigt sich bei Ihnen, was Sie mit dem Team bis wann erreichen wollen. Er findet zudem heraus, wie hoch Ihre Risikobereitschaft ist. Auf diese Basis stellt er Ihr Team zusammen und erstellt ein auf Ihr Team zugeschnittenes Konzept.

Der Trainer berücksichtigt also Ihre persönliche Situation. Gleichzeitig wird er sein Konzept nach bewährten Grundsätzen ausrichten und ein System nutzen, ohne dass man langfristig nicht gewinnen kann. Er weiß, dass eine Mannschaft immer aus unterschiedlichen Teilen bestehen muss, die aber nur zusammen ein Team bilden.

Jeder Teil Ihres Geld-Teams hat unterschiedliche Aufgaben:

Der Torwart – Ihre Reserve für Notlagen.

Der Torwart ist für Notlagen da und bildet die Reserve für schlechte Zeiten. Noch nie hat ein Team ohne diesen Mannschaftsteil ein Ziel erreicht. Die Frage ist niemals, ob Sie sichere Anlagen halten sollten, sondern nur, wie viele und welche. In Frage kommen Produkte, die eine sehr hohe Sicherheit bieten und rasch verfügbar sind. Die Rendite spielt hier keine Rolle.

Die Verteidigung – Ihr Fundament im Portfolio.

Die Verteidigung sorgt für Stabilität im Portfolio. So sind auch in stürmischen Börsenzeiten genügend Sicherheitsreserven vorhanden, falls doch einmal ein unerwarteter Notfall eintritt. Gute Verteidiger können durchaus Renditen von 4-6% pro Jahr erwirtschaften. Die Laufzeit dieser Anlagen ist mittel- bis langfristig. Besonders empfehlenswert sind hier Mischfonds, hochverzinsliche Rentenfonds und britische Rentenversicherungen.

Das Mittelfeld – Ihr Rückgrat beim Vermögensaufbau.

Das Mittelfeld ist das Rückgrat Ihrer Mannschaft. Gute Mittelfeldspieler können verteidigen (Sicherheit), angreifen (Gewinne erzielen) und auch den Ball halten. Ohne sie können Sie kein nennenswertes Vermögen aufbauen. Produkte dieser Kategorie sollten langfristig im Durchschnitt 6-10% erwirtschaften können. In Frage kommen hier internationale und europäische Aktienfonds und Dachfonds.

Der Sturm – für die maximalen Gewinne.

Der Angriff kann größere Gewinne erzielen – zum Teil auch zwischen 30% und 100%. Er kann aber auch leicht den Ball verlieren (Verluste machen). Ein guter Angriff sollte Ihre Gesamtrendite um 2% bis 4% steigern können. Weil er aber auch Risiken birgt, muss er regelmäßig beobachtet werden – von einem wirklich erfahrenen Trainer.

Das Spielfeld und Ihre Gegner.

Vielleicht denken Sie jetzt: „Gibt es denn überhaupt etwas, dass meinen Erfolg verhindern kann?“

Die Antwort lautet: Ja. Denn wie jede Fußballmannschaft hat auch Ihr Geld-Team Gegner.

„Wer Ihre Gegner sind?” Die Antwort mag Sie überraschen: Ihre Gegner sind nicht die Märkte oder fallende Börsen. Diese bilden nur das Spielfeld.

Die stärksten Gegner sind Ihre eigenen Emotionen. Emotionen alleine sind es, die Anleger verlieren lassen, sowie die Rückschlüsse, die Sie aus Ihre Emotionen ziehen. Emotionen wie Angst und Sorge, sowie Ignoranz, Überheblichkeit und Gier führen zu den größten Fehlentscheidungen.

Spielentscheidend ist, wie gut Sie Ihre Emotionen kontrollieren können.

Unsere Gewinnerstrategie – Modellportfolios.

Mit den Modellportfolios, die wir jährlich automatisch auf die mit Ihnen erarbeitete Ursprungsstrategie anpassen werden (rebalancing), erhalten Sie ein einfaches und effektives Hilfsmittel, um Ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Wie Ihre persönliche Strategie aussehen könnte, das erfahren Sie am besten in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Berater.

Die Fußballstrategie

Mit der Geldanlage ist es ähnlich wie beim Fußball: Wie eine Fußballmannschaft aus Torwart, Verteidigern, Mittelfeldspielern und Angreifern besteht, so sollte ein Finanzportfolio verschiedene Investments beinhalten.

Als Eigentümer eines (noch so kleinen) Vermögens befinden Sie sich in der gleichen Situation, wie der Inhaber einer Fußballmannschaft.

Besitzen heißt nicht trainieren.

Eine Fußballmannschaft zu besitzen bedeutet noch lange nicht, sie auch selbst zu trainieren. Schauen Sie sich der professionellen Fußballsport an? Wo trainiert ein Geschäftsführer oder Inhaber eine Fußballmannschaft?

Auch in der Vermögensplanung ist “do-it-yourself” mangels Zeit, Wissen, Erfahrung sowie Kompetenz für viele Menschen keine wirkliche Alternative. Auch aufgrund der eigene Emotionen gibt man das Zepter lieber an einem Chef-Trainer ab.

Der Chef-Trainer – kompetente Beratung.

Der Chef-Trainer schaut sich zuerst Ihre Mannschaft an und erkundigt sich bei Ihnen, was Sie mit dem Team bis wann erreichen wollen. Er findet zudem heraus, wie hoch Ihre Risikobereitschaft ist. Auf diese Basis stellt er Ihr Team zusammen und erstellt ein auf Ihr Team zugeschnittenes Konzept.

Der Trainer berücksichtigt also Ihre persönliche Situation. Gleichzeitig wird er sein Konzept nach bewährten Grundsätzen ausrichten und ein System nutzen, ohne dass man langfristig nicht gewinnen kann. Er weiß, dass eine Mannschaft immer aus unterschiedlichen Teilen bestehen muss, die aber nur zusammen ein Team bilden.

Jeder Teil Ihres Geld-Teams hat unterschiedliche Aufgaben:

Der Torwart – Ihre Reserve für Notlagen.

Der Torwart ist für Notlagen da und bildet die Reserve für schlechte Zeiten. Noch nie hat ein Team ohne diesen Mannschaftsteil ein Ziel erreicht. Die Frage ist niemals, ob Sie sichere Anlagen halten sollten, sondern nur, wie viele und welche. In Frage kommen Produkte, die eine sehr hohe Sicherheit bieten und rasch verfügbar sind. Die Rendite spielt hier keine Rolle.

Die Verteidigung – Ihr Fundament im Portfolio.

Die Verteidigung sorgt für Stabilität im Portfolio. So sind auch in stürmischen Börsenzeiten genügend Sicherheitsreserven vorhanden, falls doch einmal ein unerwarteter Notfall eintritt. Gute Verteidiger können durchaus Renditen von 4-6% pro Jahr erwirtschaften. Die Laufzeit dieser Anlagen ist mittel- bis langfristig. Besonders empfehlenswert sind hier Mischfonds, hochverzinsliche Rentenfonds und britische Rentenversicherungen.

Das Mittelfeld – Ihr Rückgrat beim Vermögensaufbau.

Das Mittelfeld ist das Rückgrat Ihrer Mannschaft. Gute Mittelfeldspieler können verteidigen (Sicherheit), angreifen (Gewinne erzielen) und auch den Ball halten. Ohne sie können Sie kein nennenswertes Vermögen aufbauen. Produkte dieser Kategorie sollten langfristig im Durchschnitt 6-10% erwirtschaften können. In Frage kommen hier internationale und europäische Aktienfonds und Dachfonds.

Der Sturm – für die maximalen Gewinne.

Der Angriff kann größere Gewinne erzielen – zum Teil auch zwischen 30% und 100%. Er kann aber auch leicht den Ball verlieren (Verluste machen). Ein guter Angriff sollte Ihre Gesamtrendite um 2% bis 4% steigern können. Weil er aber auch Risiken birgt, muss er regelmäßig beobachtet werden – von einem wirklich erfahrenen Trainer.

Das Spielfeld und Ihre Gegner.

Vielleicht denken Sie jetzt: „Gibt es denn überhaupt etwas, dass meinen Erfolg verhindern kann?“

Die Antwort lautet: Ja. Denn wie jede Fußballmannschaft hat auch Ihr Geld-Team Gegner.

„Wer Ihre Gegner sind?” Die Antwort mag Sie überraschen: Ihre Gegner sind nicht die Märkte oder fallende Börsen. Diese bilden nur das Spielfeld.

Die stärksten Gegner sind Ihre eigenen Emotionen. Emotionen alleine sind es, die Anleger verlieren lassen, sowie die Rückschlüsse, die Sie aus Ihre Emotionen ziehen. Emotionen wie Angst und Sorge, sowie Ignoranz, Überheblichkeit und Gier führen zu den größten Fehlentscheidungen.

Spielentscheidend ist, wie gut Sie Ihre Emotionen kontrollieren können.

Unsere Gewinnerstrategie – Modellportfolios.

Mit den Modellportfolios, die wir jährlich automatisch auf die mit Ihnen erarbeitete Ursprungsstrategie anpassen werden (rebalancing), erhalten Sie ein einfaches und effektives Hilfsmittel, um Ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Wie Ihre persönliche Strategie aussehen könnte, das erfahren Sie am besten in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Berater.

HERO INVEST
Das brandneue 2 Tagesseminar! Lernen Sie wie ein Profi zu investieren!

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Ihre Aufstellung schon gefunden?

Wie eine Fußballmannschaft sollte Ihr Finanzportfolio aus Abwehr, Mittelfeld und Angriff bestehen.

Welcher Investment-Typ sind Sie?

Hier gehts zum Risikotest

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Diese Fragen stellen uns Kunden am häufigsten:

Ein Finanzcoach lebt die Dinge, die er vermittelt. Er ist entweder selbst bereits sehr wohlhabend oder aber auf dem besten Weg dahin. Alles, was wir lehren, tun wir auch selbst, d.h.: Wir arbeiten mit unserem Geld nach denselben Strategien, die wir Ihnen vermitteln und nutzen dieselben Anlagen, zu denen wir Ihnen raten. Wir empfehlen niemals eine Geldanlage, in die wir nicht selbst investieren würden oder eine Strategie, die wir nicht selbst anwenden. Ein Finanzcoach gibt Ihnen Tipps, Ratschläge und Empfehlungen von Experten aus unterschiedlichen Bereichen, die weit über den normalen Anlagebereich hinausgehen. Er ist Ihr persönlicher Trainer und hilft Ihnen, Ihre individuellen Stärken weiter auszubauen.

Finanzcoaching eignet sich für alle,

  • die deutlich mehr erreichen möchten, als nur ihr Geld zu vermehren.
  • die sich mehr als einen Anlagetipp wünschen.
  • die sich einen zuverlässigen und mental starken Partner für Ihre Geldanlagen vorstellen, mit dem Sie auch stärkere Krisen gut bewältigen können.
  • die mit einem Partner zusammenarbeiten wollen, der nicht mit grundsätzlich mit allem einverstanden ist, sondern kritisch hinterfragt und auch unangenehm, hartnäckig und streng sein kann, wenn es notwendig ist.

Wenn Ihnen diese Kriterien nicht wichtig sind oder Ihnen einen Zusammenarbeit dieser Art nicht liegt, sollten Sie lieber einen gewöhnlichen Berater wählen.

Finanzcoaching gibt Ihnen Sicherheit und Freiheit. Sie gewinnen die Sicherheit, dass Ihrem Vermögen mit einer klaren Anlagestrategie und einem erfahrenen Finanzcoach nichts passieren kann.
Und Sie erlangen die Freiheit, sich auf andere wichtige Dinge in Ihrem Leben konzentrieren zu können – auf Ihre Familie, Ihre Profession und Ihre Leidenschaft.
Finanzielle Freiheit erreichen Sie durch die Fokussierung auf Ihre stärksten Fähigkeiten. Ihr Finanzcoach hält Ihnen dafür den Rücken frei: er überblickt und betreut für Sie die finanziellen Dinge, so dass Sie sehr einfach, bequem und mit sehr wenig Zeitaufwand angemessene Renditen erwirtschaften können.

Sie finden nicht die passende Antwort auf Ihre Frage?

Nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!