Gutes tun!

Damit wir unseren Wohlstand in vollen Zügen genießen können, sollten wir einen Teil unseres Geldes an diejenigen abgeben, die es nicht so guthaben. Glücklich und wirklich reich werden wir erst, wenn wir unser Glück und unseren Reichtum teilen. Das ist meine tiefste Überzeugung.

Vor ein paar Jahren war ich mit einem Teil meines Teams in Nairobi, Kenia und dort in den Slums von Kibera. Wir haben unter anderem eine Schule besucht, die wir unterstützen wollten. Was wir dort an Armut, aber auch an Dankbarkeit erlebt haben, ist nicht in Worte zu fassen. Es hat uns emotional so sehr berührt, dass wir beschlossen haben: Diesen Menschen dort zu helfen! Zu unterstützten wir in den letzten Jahren verschiedene Stiftungen beim Bau von Schulen. Wir ließen auch selbst eine Schule bauen. Immer arbeiteten wir bei diesen Projekten mit einer Organisation, wie z.B. der Welthungerhilfe zusammen, die für uns die Koordination und Umsetzung übernommen hat. Das hat sehr gut funktioniert.

Lange haben wir zudem ein größeres Projekt gesucht, bei dem wir sicher sein konnten: Hier kommt wirklich jeder Euro da an, wo die Menschen ihn brauchen. In Kenia ist das leider keine Selbstverständlichkeit.

Durch einen guten Freund und Kunden sind wir dann auf ein Projekt gestoßen, in das wir schnell vollstes Vertrauen gewannen: Ein Herz für Kenia Nürnberg e.V., dass wir seit einiger Zeit privat und auch mit der Privat-Institut für Finanzen Rl GmbH unterstützen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich uns anschließen und auch für Ein Herz für Kenia Nürnberg e.V. spenden würden.

Lassen Sie uns GEMEINSAM GUTES TUN!

Herzlichst

Bernd Reintgen

MEHR ERFAHREN

Wie der Name “Ein Herz für Kenia Nürnberg e.V.” schon sagt, ist der Verein -berührt durch das große Elend in Kenia- 2015 mit einem großen Herzen für Kenia – für die Menschen dort, die sich in extremer Armut befinden, vor allem Waisenkinder, aber auch Witwen und sonstige Notleidende, gegründet worden.

Ein Herz für Kenia Nürnberg e.V. kümmert sich um Notleidende vor Ort und benötigt dringend Hilfe. Die Organisation ist als gemeinnützig anerkannt und die Spenden sind steuerlich absetzbar. Alle Spendenbeiträge gehen zu 100 % in die Projekte, da die Initiatoren und Organisatoren ausschließlich ehrenamtlich arbeiten. In Kenia sind sehr viele Waisenkinder (vor allem auch durch AIDS), die in unvorstellbarer Armut leben, meist bei Nachbarn oder Verwandten, die selbst ums Überleben kämpfen. Die Kinder werden oft in jeglicher Hinsicht ausgebeutet. Sie dürfen nicht einfach Kind sein, sondern müssen Schwerstarbeit verrichten, leiden Hunger, dürfen keine Schule besuchen, es gibt keine Hygiene und keine medizinische Versorgung. Die Behausungen bestehen häufig aus Holzpflöcken und Steinen, manchmal auch aus Lehm, mit Dächern aus Stroh. Möbel gibt es nicht. Die Menschen schlafen eingeengt auf kleinster Fläche.

Auf unserer Website erhalten Sie detailliierte Informationen und Einblicke in all unserer Projekte.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unseren Verein und unsere Projekte mit einmaligen oder aber auch mit monatlichen Spenden und Patenschaften unterstützen.

JEDER Euro ist Willkommen und verändert Leben und macht im Leben der Kinder einen Riesenunterschied.

JETZT SPENDEN