Wie Sie Ihr Vermögen richtig streuen

Die Kurse steigen, die Kurse fallen. Auf den Aufschwung folgt der Abschwung. Und nach der Krise ist vor der Krise. Doch Wirtschaftskrisen, Börsenturbulenzen und fallende Kurse müssen Sie nicht stören, wenn Sie Ihr Vermögen richtig streuen, anstatt alles auf eine Karte zu setzen.

Streuen mit Strategie

Ihr Vermögen richtig zu streuen, das heißt: Sie verteilen Ihr Kapital nach einer bestimmten Strategie auf verschiedene Anlageklassen und Anlagen, um

  • erstens das Risiko von Verlusten gering zu halten,
  • zweitens möglichst hohe Rendite zu erzielen und
  • drittens mit einem guten Gefühl Ihr Geld anzulegen.

Vielleicht hört sich der dritte Punkt in Ihren Ohren recht esoterisch an. Muss man sein Geld mit einem guten Gefühl anlegen? Ja, man muss. Unbedingt.

Das gute Gefühl

Wenn Sie aus Ihrem Kapital ein Vermögen machen wollen, brauchen Sie unter Umständen einen sehr langen Atem. Sie werden Wirtschaftskrisen erleben. Schwankende Kurse und Kurseinbrüche werden Ihr Vermögen zeitweise dahinschmelzen lassen. Vielleicht werden Sie auch die ein oder andere Fehlinvestition machen.

Emotionen wie Sorge, Angst und ständiges Zweifeln können einen großen Schaden anrichten. Für schwierige Zeiten ist ein kühler Kopf und die richtige Strategie gefragt.

Die eigene Mischung mach’s

Wenn Sie ein sehr risikoscheuer Mensch sind, sollten Sie Ihr Geld nicht in Aktien und Aktienfonds investieren. Jeder Kurseinbruch würde Ihnen schlaflose Nächte bereiten, weil Sie so sehr um Ihr Geld bangen.

Lieben Sie das Risiko und sind eher ungeduldig, sind Aktienfonds ein Muss in Ihrem Portfolio – Sie würden sonst zu schnell die Geduld und das Interesse verlieren.

Kurzum: Sie müssen Ihre Investmentmentalität kennen, um mit einem guten Gefühl in Anlagen zu investieren.

CTA: Wollen Sie mehr über Ihre Investment-Persönlichkeit wissen? Unter: https://pifrl.de/risikobefindlichkeitstest/ bieten wir Ihnen einen kostenlosen Test an, der Ihnen zeigt, wie risikobereit Sie sind und welche Anlagestrategie die beste für Sie ist.

Streuen in Risikoklassen

Ein bewährtes System für eine strategische Streuung Ihres Vermögens ist die Einteilung Ihrer Geldanlagen in 7 Risikolassen.

Jeder Investmentfonds wird heute nach einer gesetzlich vorgeschriebenen Risikoklassifizierung kategorisiert. Sie finden diese Angabe in den sogenannten Fondsinformationen.

Sind Sie ein sehr sicherheitsorientierter Mensch sollten Sie den Großteil Ihres Vermögens in die Risikoklassen 1 -4 anlegen (70 – 80 Prozent) und den Rest Ihres Vermögens in die Risikoklasse 5. Auf Geldanlagen der Risikoklassen 6 und 7 sollten Sie komplett verzichten.

Als sehr risikofreudiger Mensch macht es Sinn, breiter zu streuen. Sie können beispielsweise 20 bis 30 Prozent Ihres Kapitals in Anlagen der Risikoklassen 1 -4 stecken, 40-50 Prozent in Anlagen der Risikoklasse 5 und 20 bis 40 Prozent in Anlagen der Risikoklassen 6 und 7.

Vermögen richtig einteilen

Zu einer guten Streuung Ihres Vermögens gehört auch, dass Sie nicht jeden Euro investieren.

Sie brauchen Geld, auf das Sie jederzeit zugreifen können. Zum einen sollte Kapital für fällige Anschaffungen, unerwartete Ausgaben und Steuerzahlungen verfügbar sein. Zum anderen sollten Sie einen finanziellen Schutz ansparen, der Sie zum Beispiel in einer schwierigen beruflichen Situation unterstützt.

Unterscheiden Sie also unbedingt zwischen Ihrem gesamten Vermögen und Ihrem Wachstumsvermögen, das Sie anlegen möchten.

FAZIT

Ihr Wachstumsvermögen ist die Basis Ihres zukünftigen Wohlstandes. Bevor Sie anfangen, dieses Kapital anzulegen, sollten Sie sich einen guten Plan machen. In welche Anlageklassen sollen wie viel Prozent Ihres Vermögens fließen? Wer darüber einmal gründlich nachdenkt, schläft besser und hat die besten Chancen auf ein sehr gutes Risiko-Renditen-Verhältnis.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen mein Team gerne unter Phone +49 (0) 2202-96696-0 zur Verfügung.

Herzlichst
Bernd Reintgen

PS:
Abonnieren Sie meine Social-Media-Kanäle, um neuen und wertvollen Content zu erhalten.
Kennen Sie schon unser neustes 2-Tages Finanzseminar? Unter www.hero-invest.de finden Sie weitere Informationen.

Über Bernd Reintgen

Er ist der Kopf des Privat-Institut für Finanzen Rl GmbH. Seine Leidenschaft gilt seit 35 Jahren dem Thema „Investments“. Er ist ein gefragter Referent und Finanzcoach und Co-Autor des Nr.1 Bestsellers „Wohlstand ohne Stress“. Seine wichtigste Botschaft: Geld, gewinnbringend, ausgewogen und stressfrei Geld anzulegen und für sich arbeiten zu lassen, ist “kinderleicht”, wenn man die wichtigste Regeln kennt.